Meilensteine der NOK-Geschichte

Die Königliche Yacht „HMY Osborne“ der Royal Navy of the

United Kingdom zur Kanal-Eröffnung im Jahre 1895.

Die Levensauer Hochbrücke auf der Oststrecke vor Kiel wurde 1894

von einem Gerüst montiert. Die Brücke ist heute noch in Betrieb.

NOK-Magazin 2017

im 12. Jahrgang

Eiswinter 1929:

Kanal eingefroren.

Die baugleichen Brücken in Grünenthal und

Levensau  - damals beliebte Fotomotive.

Der Kanalbau zerschnitt ganze Dörfer.

Kaiser-Flotte:

Kanal nutzlos

Eine der ersten Kanalbrücken auf der Oststrecke.

Beleuchtung:

Kanal im Licht.

Die Großkampfschiffe der kaiserlichen

Marine, für die der Kanal ursprünglich

hauptsächlich gebaut war, hatten oftmals

Grundberührung – eine strategische

Bedeutung für den Kanal gab es nicht.

Mit großem

Themen-Special

zur Geschichte

des Nord-Ostsee-Kanals

 

HIER

BESTELLEN

Der Aushub des Kanals auf einer Länge von

100 km  - bis zu 8.000 Arbeiter waren beteiligt.

Startseite